In der Theaterwerkstatt wollen wir weniger das fixieren von Theatertexten und deren Wiedergabe. Vielmehr handelt es sich um ein erleben eigener Fähigkeiten und Kompetenzen. Ein entdecken von vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten mit theatralen Mitteln und die Entwicklung von Kernkompetenzen, Achtsamkeit, Kreativität, Spiel- und Bewegungsfreude, Konzentrationsfähigkeit und Motivation. Künstlerisches erleben, erfahren und handeln stehen im Mittelpunkt der eigenen Kreativität. Die jungen Protagonisten entscheiden, ob es bei einer Prozessorientierung in der gemeinsamen Arbeit  bleibt oder auch  zu einer Werkschau kommt , bzw. einer  geschlossenen Aufführung kommt um das erlebte und entwicklete einem Publikum vorstellen zu können.